Klangschalen Massage – in Harmonie und Einklang leben

Die Klangschalen kommen ursprünglich aus dem Himalaya. Schon vor 5000 Jahren wurden Klangschalen zur Meditation und Heilung in Indien und Tibet angewendet. Es liegen hier uralte Erkenntnisse über die Wirkung von Klängen zugrunde.
Ist der Mensch mit sich und seiner Umwelt im „Ein-Klang“, ist er in der Lage, sein Leben frei und kreativ zu gestalten.

Anwendung

Bei einer Klangschalen Massage werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen, oder direkt über den Körper gehalten, ohne ihn zu berühren. Auf diese Weise überträgt sich der Schall des erzeugten Tons auf den Körper. Dies wird als Vibration im Körper wahrgenommen. Die Wirkung der Klangmassage wird zum einen damit erklärt, dass der menschliche Körper überwiegend aus Wasser besteht, das durch die Schallwellen in Bewegung versetzt wird. Dieser Effekt wirkt letztlich wie eine innerliche Massage der Körperzellen. Die Behandlung führt in einen tiefen Entspannungszustand und wirkt reinigend und klärend.

Wirkung

Die Klangschalen Massage kann sich positiv bei Kopfschmerzen, Nervosität und Ängsten, Schlafstörungen, Verdauungsbeschwerden, Bluthochdruck, Unterleibsbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Verspannungen, Gelenksbeschwerden, Tinitus auswirken und dient der Burn-Out Prophylaxe.
Mittlerweile gibt es auch viele Studien, die Wirksamkeit in anderen Gebieten bezeugen. Die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem werden gestärkt, Blockaden im Körper sanft gelöst.